Mache dein Geschenk zum Erlebnis – mit schönen Schriftarten und kreativen Ideen

Stell dir vor, du hast Geburtstag und begutachtest deinen Gabentisch. Auf ihm steht ein leckerer Kuchen, der angenehm schokoladig duftet und ein Strauß deiner Lieblingsblumen. Du fühlst dich an frühere Geburtstage erinnert und dir wird wohlig warm im Bauch.

Natürlich warten auch diverse Geschenke auf dich. In dekorativem Geschenkpapier, liebevoll verpackte Präsente sind fein säuberlich auf dem Gabentisch platziert und warten darauf, ausgepackt zu werden. Mit schönen Schriftarten wurden außerdem kurze, an dich gerichtete Botschaften kunstvoll auf das Geschenkpapier geschrieben. Sie verleihen dem Gesamtkunstwerk eine besonders persönliche Note. 

Durch die detailreiche Gestaltung der Verpackung wird das Geschenk zum Erlebnis. Und vor allem erfährst du ein Gefühl der Wertschätzung. Der oder die Schenkende haben sich Zeit für dein Präsent genommen, sich Gedanken gemacht und überlegt, womit sie dir eine Freude machen.Verziere dein Geschenk mit kreativen Mitteln – WrappieEine kreative Geschenkverpackung vermittelt Wertschätzung.

Auf der anderen Seite des Tisches, neben diesen Geschenken, denen du das kreative Engagement ansehen kannst, befinden sich zwei weiße Briefumschläge und fünf eilig in Papier gewickelte Präsente. Besonders im Hinblick auf die liebevoll verzierten, persönlich gestalteten Päckchen kommen dir diese Geschenke nun irgendwie unpersönlich vor. 

Mit Blick auf deinen Geburtstagstisch hast du den Entschluss gefasst, dass zukünftig alle Präsente, die du verschenkst, etwas Besonderes sein sollen, sowohl innerlich als auch äußerlich. Traurige, kahle Briefumschläge mit Gutscheinen und lieblos eingepackte Geschenke willst du deinen Liebsten ab sofort ersparen.Lieblose Geschenkverpackungen sind von vorgestern – WrappieLangweilige Geschenkverpackung können uns den Geburtstag vermiesen.

Damit du diesen Deal mit dir selbst einhältst, kommen an dieser Stelle wir, die Geschenkexperten von Wrappie, ins Spiel. In diesem Blogpost zeigen wir, wie du mit ein paar kreativen Tricks und schönen Schriftarten deine Geschenke verzieren und individualisieren kannst. Kreiere unvergessliche Geschenkerlebnisse und begeistere deine Freunde und Familie mit besonderen Geschenkverpackungen. 

Geschenke verzieren: Mit diesen kreativen Mitteln machst du deine Geschenke zum Erlebnis

Kreative Mittel für aufregende Geschenke – WrappieMit ein paar Kniffen machst du dein Geschenk zum Erlebnis. 

Um dich ein wenig zu inspirieren, haben wir uns kreative Mittel überlegt, mit denen du die Geschenke verzieren kannst. Überraschenderweise findest du einiges von den Bastelmaterialien, die du für die Kreativ-Session brauchst, nicht nur online. Auch im heimischen Garten kannst du fündig werden. Los geht’s: 

Individuelles Geschenkpapier: 

  • Das richtige Geschenkpapier ist der Grundstein, um ein Geschenk zum Erlebnis zu machen. Deshalb solltest du das dekorative Papier nie als bloße Verpackung des Geschenks betrachten. Es ist vielmehr ein Element, das entweder das Thema des Präsents aufgreift oder aber Bezug zu Persönlichkeit und Vorlieben des Beschenkten nimmt.

    Du willst einzigartiges Geschenkpapier? Dann erstelle mit uns dein eigenes Geschenkpapierdesign.

Grünes aus dem Garten: 

  • Ob grüner Farn, dekorativer Zweig oder (getrocknete) Blümchen – ein Stück Natur passt zu vielen Geschenkverpackungen. Du kannst die Pflanzen entweder am Geschenkpapier festkleben oder aber du schiebst sie vorsichtig unter das Geschenkband, das du vorher um das Präsent gewickelt hast.

    Besonders gut passt die grüne Deko zu nachhaltigen Geschenken. Wähle dafür schlichtes, braunes Packpapier und kombiniere es mit einer einfachen Kordel als Geschenkband. Anschließend platzierst du das Stück Grün mittig auf der Geschenkverpackung und zauberst damit einen nachhaltigen und dezenten Look.

Grünzeug für nachhaltige Geschenke – WrappieBei nachhaltigen Geschenken gilt: Weniger ist manchmal mehr. 

Aufkleber: 

  • Zusätzlich untermauern kannst du die Intention deines Geschenks mit dekorativen Geschenkaufklebern. Diese halten nicht nur super auf dem Geschenkpapier (und überstehen im Gegensatz zu anderen Konstruktionen den Weg zu jedem noch so weit entfernten Geburtstagskind), sondern vermitteln Botschaften so direkt, dass sie von dem Beschenkten nicht übersehen werden können.

Das gewisse Extra: 

  • Neben dem Grün aus dem Garten, schönen Aufklebern und was die Bastelkiste sonst noch hergibt, eignen sich diverse kleine Gegenstände, um Geschenke zu verzieren.

    Deine Freundin liebt den Geruch von Zimt? Dann binde doch ein paar lose Zimtstangen auf dein Präsent. Dein Kind begeistert sich für Ballons? Dann befülle bunte Luftballons mit mindestens genauso buntem Konfetti, blase sie auf und befestige die schwebenden Konfetti-Bomben an dem Geschenk oder der selbst gebastelten Geschenkbox. 

Ausgefallene Stifte: 

  • Fast jeder besitzt einen schwarzen Edding, allerdings solltest du bedenken, dass die Farbe Schwarz für einen fröhlichen Anlass wie einen Geburtstag wenig passend ist. Stattdessen eignen sich bunte und ausgefallene Stifte, die dem Anlass entsprechen und mit dem Rest der Verpackung harmonieren.

    Ein Beispiel: Wenn du vorhast, die Geschenke für das bevorstehende Weihnachtsfest mit kleinen, handschriftlichen Sprüchen zu verzieren, eignet sich ein goldener Metallic Stift besonders gut. Durch die goldene Farbe und den glänzenden Look wirkt deine Schrift edler und spiegelt den festlichen Anlass wider. 

Schöne Schriftarten: 

  • Nicht nur Stifte eignen sich, um zu demonstrieren, dass du weißt, worauf es beim Schenken wirklich ankommt. Auch schöne Schriftarten sind entscheidend beim Schmücken der Präsente. Sie untermauern, was du mit dem Geschenk zum Ausdruck bringen willst.

    Wusstest du, dass es mittlerweile kreative Seminare für schöne Schriftarten zum selber schreiben gibt? Die Kunst des schönen Schreibens, auch Kalligrafie genannt, ist mittlerweile fester Bestandteil der Kreativ-Welt, was in Anbetracht der Wirkungsweise der Typografie nicht überrascht.
Kalligrafie ist die Kunst des schönen Schreibens – WrappieSchöne Schriftarten unterstreichen die Aussage des Textes.

Warum schöne Schriftarten die Wirkung deines Geschenks verstärken

Wenn du dich durch das Internet klickst oder in Bastelmagazinen blätterst, hast du bestimmt schon bemerkt: Schriftarten unterscheiden sich. Die einen lassen sich gut lesen, wirken strukturiert und fast schon neutral. Andere wiederum fallen durch besonders breite Buchstaben auf oder sind so filigran, dass sie beinahe zerbrechlich scheinen. 

Bevor du den Namen des Beschenkten oder kurze Botschaften einfach auf das Geschenkpapier schreibst, mach dir bewusst: Jede eingesetzte Schrift beeinflusst die Wirkung des Textes, den du schreibst. 

Mit der Schrift kannst du einen Textinhalt verstärken oder ihn in eine bestimmte Richtung lenken. Oder aber, bei falscher Schriftwahl, die Bedeutung deiner Worte in einen Kontext setzen, den du nicht beabsichtigt hattest. 

Damit dir das nicht passiert und du versehentlich falsche Töne anschlägst, haben wir zwei Arten von schönen Schriftarten herausgesucht und erklären, wie diese wirken können. 

Geschenke verzieren mit zarter, filigraner Handschrift

Wenn du deinem Geschenk einen sanften, filigranen Touch geben möchtest, eignet sich nichts besser als eine schön geschwungene Schreibschrift. Die Buchstaben können entweder durch zarte Bögen miteinander verbunden sein oder für sich alleine stehen. 

Je nachdem, wie verschnörkelt du die einzelnen Buchstaben malst, wirkt Schreibschrift sehr romantisch und eignet sich deshalb nicht für jede Art von Geschenk. Wenn du also vorhast, einen Gutschein für einen Fallschirmsprung zu verschenken, ist eine so zarte Schrift vermutlich eher unpassend.

Willst du aber ein paar aufmunternde oder liebevolle Worte an jemanden richten, die Zuneigung zu der beschenkten Person ausdrücken oder deiner besten Freundin mitteilen, dass du dich auf ein baldiges Wiedersehen freust, ist der Griff zu einer sanft wirkenden Schriftart goldrichtig. 

Eine filigrane Schreibschrift wirkt zart – WrappieEine filigrane Schreibschrift wirkt romantisch und verspielt.

Geschenk zum Erlebnis machen mit dynamischen, ausdrucksstarken Buchstaben

Schöne Schriftarten ohne Schnörkel – dafür mit teilweise breiten, weniger stark in eine Richtung geneigten Buchstaben. Wenn du Aussagen auf den Punkt bringen willst, ihnen Nachdruck verleihen oder sie besonders hervorheben willst, solltest du zu einer Schrift greifen, die eine gewisse Stärke oder Präsenz ausstrahlt.

Willst du beispielsweise einen handgeschriebenen Gutschein für eine Kanutour verfassen? Dann eignet sich eine dynamische Schrift besonders gut, denn sie betont den Charakter des Geburtstagsgeschenks hervorragend. Breite Buchstaben sind passend für Geschenkboxen – WrappieBreite, betonte Buchstaben verleihen dem Text Nachdruck. 

Puh, ganz schön viel Input, oder? Aber es hat sich gelohnt, denn du weißt nun, wie du mit einfachen, aber kreativen Mitteln dein Geschenk zum Highlight des Geburtstagstisches machst. Außerdem hast du einen ersten Eindruck bekommen, wie relevant eine schöne Schriftart ist, denn mit ihrem Aussehen beeinflusst du die Wirkung deines Textes. Und jetzt kann es losgehen. Überrasche deine Lieben mit deinem kreativen Geschenkdesign  und wenn du noch nicht weißt, was in die Verpackung soll, lies auch unseren Beitrag: Jährlich grüßt der Geschenkeschreck? 5 Tipps, um kreative Geschenkideen anzukurbeln.

Abschließend noch ein Tipp unter uns Kreativen: Neben Metallic Stiften, Geschenkaufklebern und Co kannst du dein Geschenk natürlich auch zum Erlebnis machen, indem du das Auspacken selber als Spiel gestaltest. Du könntest beispielsweise eine kleine Schatzkarte anfertigen, mit der der Beschenkte erst den Ort des Präsents finden muss. Oder du bringst deinem Liebsten an seinem Geburtstag Frühstück ans Bett und versteckst das Geschenk auf dem Frühstückstablett.