Schultüten basteln: So finden du und dein Kind individuelle Designs für die Zuckertüte

Der Tag der Einschulung ist für Kinder etwas ganz Besonderes. Kein Wunder, denn für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Er ist verbunden mit vielen neuen Gesichtern, einer großzügig gefüllten Schultüte und dem nicht immer beliebten Brauch der Hausaufgaben. 

Auch dein Sohn oder deine Tochter wird dieses Jahr eingeschult? Dann hat dein Liebling dich bestimmt schon mit seiner Vorfreude angesteckt – selbst wenn du gerade jetzt richtig viel auf deiner To-do-Liste stehen hast. 

Vor allem das Schultüten basteln ist ganz vorne auf deiner Prioritätenliste verzeichnet. Denn was ist eine Einschulung ohne eine liebevoll gestaltete Zuckertüte? In jedem Fall nur ein halb so süßes Ereignis. 

Damit dein Kind von seiner Schultüte so begeistert ist, dass es diese am liebsten nicht mehr aus der Hand geben möchte, muss ein kreatives Zuckertütendesign her. Doch wie findest du eine passende, kinderfreundliche Gestaltung? Und welche coolen Bastelideen gibt es für die selbst gemachten Schultüten? Fragen über Fragen …Bunte Zuckertüten zur Einschulung.Das passende Design für die Zuckertüte zu finden ist nicht einfach.

… Bei denen wir dich gerne unterstützen. Um dir bei den Einschulungsvorbereitungen unter die Arme zu greifen, erklären wir in diesem Blogpost, wie du gemeinsam mit deinem Kind ein individuelles Design für das Schultüten basteln findest. Außerdem haben wir zwei coole Bastelideen für kreative Schultütendesigns vorbereitet, die du ganz einfach in Teamarbeit mit deinem Schulkind basteln kannst. 

Last but not least haben wir ein paar praktische Sicherheitshinweise für dich und deine Liebsten, damit bei der Bastelei mit den Kindern nichts schiefgeht und womöglich ein einäugiger Pirat oder eine einäugige Piratin die Schultüte tragen muss. 

Vor dem Schultüten basteln ist nach der Ideenfindung 

Hast du ein sechsjähriges Kind schon einmal komplett frei entscheiden lassen, wenn unzählige Optionen zur Auswahl standen? Dann hast du bestimmt bemerkt, dass Kinder in diesem Alter nicht die entscheidungsfreudigsten sind. 

Zu viele Köche verderben die Suppe – zu viele Optionen das Basteln der Zuckertüte

Wenn dein Kind sich also ein Schultütendesign aussuchen soll, ist eine wichtige Regel: Biete deinem Kind nicht zu viele Möglichkeiten an. Eine Auswahl an verschiedenen Designs ist großartig, aber du solltest dein Kind nicht mit den Worten “Such dir einfach was aus” in den Bastelladen entlassen. 

Die Kunst bei dem Finden des passenden Zuckertütendesigns und auch beim späteren Basteln ist es, den Spagat zwischen “Vorgaben machen“ und Selbstständigkeit des Kindes zu meistern. Damit das auch im Einschulungsstress gelingt, haben wir einen kurzen Guide erstellt, mit dem du und dein Kind garantiert ein schönes Thema für die selbst gemachte Schultüte findet. Auf in die Schule: School is starting.Wenn die Schule anfängt, ist es Zeit für das passende Schultütendesign. 

Schultüten-Guide oder auch “Ideenfindung leicht gemacht“ 

  1. Sowohl bei der Einschulung als auch in puncto Schultütendesign dreht sich alles um dein Kind. Die erste und wohl wichtigste Regel lautet deshalb: Beziehe dein Kind in die Ideenfindung mit ein. Seine Wünsche und Vorlieben entscheiden, wie die Schultüte später aussehen soll.

  2. Plündere nicht planlos den nächsten Bastelladen. Nimm dir stattdessen etwas Zeit und setz dich mit deinem Kind in Ruhe hin, um gemeinsam zu überlegen, welche Themen oder Motive infrage kommen.

    Damit dieses kreative Brainstorming zeitlich nicht ausufert, kannst du dein Kind konkret nach seinen Vorlieben fragen: Favorisiert es Figuren aus Filmen, Hörspielen oder Büchern? Mit welchen Themenwelten kann sich dein Sohn identifizieren? Vielleicht hat deine Tochter Hobbys wie Reiten oder Fußball spielen, die später zum Motiv der Schultüte werden?

  3. Ihr habt genug Ideen gesammelt? Dann ist nun dein mütterliches Gespür gefragt: Picke dir die Schultüten Idee heraus, von der du das Gefühl hast, dass sie deinem Kind am besten gefallen hat. Und von der du weißt, dass sie realisierbar ist. Überlegt euch nun, mit welchen Mitteln die Idee kreativ umgesetzt werden kann. 

  4. Das Motiv oder Thema steht und ihr wisst ungefähr, mit welchen gestalterischen Elementen die selbst gemachte Schultüte in einen echten Hingucker verwandelt wird? Super. Dann geht es nun weiter in den Bastelladen. Damit es dort nicht zu chaotisch abläuft und das Kind sich womöglich überfordert fühlt, solltest du vorab eine kleine Einkaufsliste schreiben.

    Ein wichtiger Hinweis: Werde beim Auflisten der verschiedenen Bastelmaterialien nicht zu detailliert. Dein Kind sollte im Bastelshop die Möglichkeit haben, einigermaßen flexibel zwischen Farben, Stoffen oder Papieren wählen zu können.

  5. Für dich als Bastelprofi ist der Bastelladen wie ein zweites Zuhause. Wenn dein Kind jedoch noch nie einen solchen Laden betreten hat, ist das Schultüten basteln eine tolle Gelegenheit, dem zukünftigen Abc-Schützen das Paradies für DIY-Künstler und Bastelliebhaber vorzustellen.

    Während ihr gemeinsam die benötigten Bastelutensilien zusammensucht, kannst du dein Kind auf die bevorstehende Bastelsession vorbereiten, in dem du erklärst, worauf es beim Basteln ankommt und wie mit spitzen oder scharfen Bastelwerkzeugen umgegangen wird.

  6. Ihr habt nun gemeinsam eine kreative Idee für das Design der Zuckertüte gefunden und alle benötigten Materialien eingekauft. Dein Kind konnte schon während der Ideenfindung ordentlich mithelfen, durfte das Design und die Bastelutensilien mit aussuchen und freut sich jetzt riesig auf das Schultüten basteln. 

Basteln mit Papier: Zwei kreative Ideen für selbst gemachte Schultüten mit Geschenkpapier

Unser Wrappie-Geschenkpapier eignet sich nicht nur aufgrund seiner hübschen Musterungen für das Verzieren kreativer Schultüten, sondern auch wegen seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Das bunte Einpackpapier dient unter anderem als Veredlung der Tütenspitze oder schmückt als dekorative Bordüre den oberen Rand der Zuckertüte. Natürlich könnt ihr auch passende Motive aus dem Geschenkpapier ausschneiden und damit die Tüte bekleben. 

Ihr habt stundenlang die Köpfe zusammengesteckt und trotzdem will euch die eine besondere Idee nicht einfallen? Für diesen kleinen Kreativ-Notfall haben wir uns zwei Schultütendesigns mit Geschenkpapier überlegt, die zwar verschieden aussehen, jedoch eine Sache gemeinsam haben: Durch den Einsatz von dem bunten Wrappie-Geschenkpapier werden die Schultüten zu richtigen Hinguckern.Ein bunt gedeckter Basteltisch.Die Schultüte kann mit Geschenkpapier verziert werden.

Die “Ich bin Batman“-Schultüte 

Dein Kind kann nicht genug von Fledermäusen und dem dunklen Helden der Nacht kriegen? Dann ist eine Schultüte im Batman-Look eine Idee, mit der sich dein Sprössling identifizieren kann. 

Nimm eine gelbe Schultüte und verpasse ihr eine gehörige Portion Fledermaus, in dem du das Geschenkpapier “Bat Paper“ in eure Bastelei integrierst. Du kannst die Spitze der Schultüte mit dem heldenhaften Papier einschlagen oder einzelne “Batman-Zeichen“ aus dem Einpackpapier herausschneiden, um damit die Zuckertüte zu bekleben. 

Abschließend geben du und dein Kind dem Meisterwerk den letzten Schliff, indem ihr aus schwarzen, leicht durchsichtigen Stoffresten einen Umhang fertigt und diesen um die Schultüte bindet. Fertig ist die Schultüte für den bald zur Schule gehenden Superhelden. 

Mit Flower Power zur Einschulung

Wenn statt Superhelden blumige Themen angesagt sind, kannst du die Schultüte deines Kindes natürlich auch in ein niedliches Blumenmeer verwandeln. Neben einem Schultütenrohling, der sich farblich etwas zurückhält (wir denken an ein zartes Grün oder sonnengelb), eignet sich das Geschenkpapier “Flower Power“, um die Zuckertüte zu verzieren.

Schneidet aus dem bunten Flower-Papier kleine Blümchen aus und klebt diese auf die Schultüte. Oder du fertigst eine raffinierte Bordüre aus dem Geschenkpapier, die von deinem Kind später am oberen Rand der Zuckertüte befestigt wird. 

Außerdem eignen sich kleine, getrocknete Blumen aus dem Garten und bunte Federn zum Schmücken. Ergänzt wird das blumig-verspielte Szenario von glitzernden Schmetterlingen, die du oder dein Kind mit einem Glitzerklebestift auf die Schultüte zeichnen. Der erste Schultag: Mit Playmobil auf in die Schule.Die Schultüte ist fertig gebastelt. 

Die Schultüte ist fertig gebastelt und ihr habt noch größere Mengen an Geschenkpapier übrig? Bewahre diese Papierrollen, aber auch einzelne Schnipsel gut auf, denn damit lässt sich noch das ein oder andere Basteln mit Kindern veranstalten. 

An einem verregneten Nachmittag könnt ihr mit dem restlichen Einpackpapier zum Beispiel ein Scrapbook basteln, das die Einschulung dokumentiert und die Erinnerungen an den Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt wieder aufleben lässt. Wie es geht, erfährst du in unserem Artikel: “Geschenkpapier entsorgen war gestern: Bastle dein Scrapbook.“ 

Oder du nutzt das übrig gebliebene Geschenkpapier, um die Schulbücher der Kids einzuschlagen und sparst dir damit den Kauf teurer Plastikhüllen. 

Damit beim Basteln mit Kindern nichts schiefgeht

Bevor wir dich nun in die Welt von Schultütenrohlingen, kreativer Ideenfindung und bunten Dekomaterialien entlassen, wollen wir dir noch ein paar Sicherheitshinweise für das Basteln mit Kindern mit auf den Weg geben. 

Für die Bastelei mit Kindern gibt es spezielle Bastelscheren.

Beim Basteln mit Kindern sind Sicherheitsvorkehrungen wichtig.

Du solltest einige Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit bei der Schultütenbastelei nichts schiefgeht und sich niemand ernsthaft verletzt:

  • Damit kleine Bastelunfälle gar nicht erst passieren, ist Aufklärung das A und O. Bevor es also an das Basteln der Zuckertüte geht, kannst du deinem Kind erklären, worauf es beim Umgang mit scharfen Gegenständen (beispielsweise der Bastelschere oder auch hauchdünne Papierkanten) achten sollte.

  • Falls du beim Basteln auch Kinder dabei hast, die sich gerne das ein oder andere herumliegende Teil in den Mund stecken, solltest du besonders darauf achten, dass der Klebstoff nicht in Reichweite dieses Kindes liegt.

    Alternativ kannst du auf flüssigen Kleber verzichten, in dem du ausschließlich doppelseitiges Klebeband verwendest oder essbaren Klebstoff selber herstellst.

  • Scheren sind nur etwas für Kinder, die damit auch sorgsam umgehen. Wenn du also das Gefühl hast, dass die Handhabung mit der scharfen Schere gefährlich werden könnte, solltest du dem Kind eine Kinderschere aushändigen. 

  • Falls doch mal etwas schief geht: Tierpflaster. Nichts tröstet ein Kind schneller, als ein buntes Pflaster, das nicht nur kleine Blutungen stoppt, sondern auch noch ziemlich cool aussieht. 

Du hast nun eine Menge Inspiration sammeln können, wie du gemeinsam mit deinem Kind ein passendes Schultütendesign findest und umsetzt. Außerdem weißt du, welche Sicherheitsvorkehrungen beim Basteln mit Kindern getroffen werden sollten und hast von uns zwei kreative Designs für ausgefallene Zuckertüten mit auf den Weg bekommen. 

Willst du die Schultüte noch individueller gestalten? Dann hast du bei uns die Möglichkeit, das benötigte Geschenkpapier noch persönlicher zu gestalten, in dem du dein eigenes Design erstellst. Wenn du hierzu Fragen hast, kontaktiere uns gerne und wir kümmern uns um dein individuelles Geschenkpapierdesign.