Jährlich grüßt der Geschenkeschreck? 5 Tipps, um kreative Geschenkideen anzukurbeln

Neben Geschenkpapier sind kreative Geschenkideen ein Muss für gelungenes Schenken. Jedoch müssen die ausgefallenen Ideen nicht nur Alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit zum Einsatz kommen, sondern ganzjährig. Weihnachten, Ostern, Geburtstage, Hochzeiten – da kommen selbst erfahrene Geschenkeprofis aus der Puste.

Dir sind die Geschenkideen ausgegangen und du weißt nicht, wie du deiner Kreativität auf die Sprünge helfen sollst? Dann erfahre jetzt, wie du deine kreative Energie zum Sprudeln bringst. Egal, ob es dieses Jahr auf die vierte Hochzeit, zu einem 20. Geburtstag oder zur ersten Babyparty geht – du rockst jede Festivität mit einer ausgefallenen Geschenkidee.

Ist die Zeit zu knapp für die Phase der Ideenfindung? Wir verraten dir, wie du mit buntem Geschenkpapier selbst unpersönliche Geschenke individualisiert oder aus selbst gemachten Präsenten ein tolles Hochzeitsgeschenk zauberst.

Warum verschenken wir Geschenke?

Wer kennt es nicht: Der Geburtstag steht an, aber die Geschenkidee bleibt aus. Da kommt vielen schnell der Gedanke, auf den “Wir-schenken-uns-nichts-als-Liebe“-Zug aufzuspringen.

Aber unter uns gesagt – wer will denn schon wegen einer fehlenden Idee gleich das Geschenkpapier ins Korn werfen? Schenken lohnt sich, weil…

    • … es Freude bereitet, die Liebsten glücklich zu sehen.
    • … Geschenke verbinden. Durch ein Geschenk drücken wir aus, dass wir an den anderen denken und vor allem, dass wir uns genau überlegt haben, worüber sich der Beschenkte freuen könnte.
    • … wir uns, unsere Freunde und Familie gerne belohnen, zum Beispiel wenn die anstrenge Vorweihnachtszeit überstanden ist. Und wie belohnt es sich angemessener, als mit einem Freude bereitenden Weihnachtsgeschenk?
    • … Geschenke immer ein guter Anlass sind, um soziale Beziehungen zu festigen
Mit der passenden Geschenkidee macht Schenken Spaß – WrappieMit der passenden Geschenkidee macht Schenken Spaß.

5 Tipps, die dafür sorgen, dass dir die Geschenkideen nicht ausgehen

Mit dieser kurzen Auflistung konnten wir dich hoffentlich von dem Gedanken “Ich schenke nichts“ abbringen. Schenken macht nämlich Spaß und dir als kreativem Kopf besonders dann, wenn du eine ungefähre Idee von dem zukünftigen Präsent hast und in die Tat umsetzt.

Damit deine Kreativität sprudeln kann und du dich in der Geschenkewelt nicht verlierst, haben wir uns fünf Tipps überlegt, mit denen du jedes kreative Sommerloch überstehst. Und das Beste: Sie sind allgemeingültig und helfen dir natürlich auch im Winter. Versprochen. Gute Geschenkideen brauchen Kreativität – WrappieGute Geschenkideen brauchen Kreativität.
  1. Zunächst gilt: Entspanne dich. Auch wenn die Zeit drängt und deine Ansprüche an das perfekte Geschenk hoch sind – unter Druck eine Geschenkidee zu finden, hat noch nie gut geklappt. Versuche deshalb, die Geschenkesuche für einen Tag einzustellen, dich abzulenken und thematisch nicht mit der perfekten Geschenkidee zu beschäftigen.
  2. Du suchst ein Präsent für einen Freund, eine Freundin oder für eine Hochzeit? Erstelle eine Mindmap zu dem potenziellen Geschenkempfänger. Folgende Fragen helfen die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammenzufassen: Was kennzeichnet den Menschen, dem du eine Freude machen möchtest? Welche Hobbys und Vorlieben hat er? Was kann er nicht leiden? Welche Themen beschäftigen ihn aktuell – Pokémon Go, Nachhaltigkeit, Babyparty, Umzug?
  3. Besonders wenn du dem Adressaten des Geschenks, nicht sehr nahe stehst, kann das Finden der richtigen Geschenkidee schwierig sein. Hier ist es hilfreich, wenn du gemeinsame Freunde oder Bekannte nach den Interessen und Vorlieben befragst. Vielleicht sind schon Geschenke in Planung, zu denen du deine Ideen beitragen kannst?
  4. Wenn du dich schon länger nicht mit dem Finden von Geschenken beschäftigt hast, kann es sein, dass deine Kreativität einen kleinen Schubs braucht. Hier funktioniert vor allem eins: Inspiration sammeln. Lies verschiedene Blogbeiträge, stöbere in bunten (Bastel-)Magazinen oder streife durch bunt gestaltete Läden. Je mehr du dich mit der Kreativität umgibst, desto mehr wird deine Fantasiemaschine angeregt – und die passende Geschenkidee lässt sich einfacher finden.
  5. Fantasievolle Geschenkideen und Kreativität lassen sich oft nicht planen. Wer sagt denn, dass dir nicht bei einem Strandurlaub die Idee für das perfekte Weihnachtsgeschenk kommen kann? Für solche Zwecke empfiehlt es sich, ein kleines Büchlein zu führen, in dem du sämtliche Ideen notieren kannst. So gehen deine Einfälle nicht verloren und du kannst auf sie zurückgreifen, wenn deine Kreativität gerade eine kurze Pause einlegt oder es zeitlich knapper wird.
Der Wrappie-Extra-Tipp für Digital Natives: Ein Notizbuch hat nicht jeder immer dabei. Damit deine kreativen Geschenkideen trotzdem nicht verloren gehen, kannst du natürlich auch die Notizfunktion deines Smartphones benutzen. Oder hast du schon einmal von Trello gehört? Das Tool unterstützt nicht nur dich alleine, deine Ideen übersichtlich zu sammeln, es ist sogar möglich die Boardstruktur mit mehreren Freunden gleichzeitig interaktiv zu nutzen.

Last-Minute-Geschenkideen

Du hast keine Zeit, deiner Kreativität einen Kurzurlaub zu gönnen und brauchst sofort die passende Geschenkidee? Da wir von Wrappie Geschenkexperten sind, wissen wir, worauf es beim Last-Minute-Schenken ankommt.

Gekaufte Geschenke mit kreativem Geschenkpapier individualisieren

Geschenke, die innerhalb eines Tages gekauft werden müssen, sind oft nicht besonders persönlich. Dies sollte allerdings auch nicht dein Anspruch an ein gekauftes Last-Minute-Geschenk sein, denn persönliche Geschenke entstehen selten unter Zeitdruck.

Du solltest deshalb deinen Fokus auf eine ansprechende Präsentation des Geschenks legen. Mit kreativem, personalisiertem Geschenkpapier, verleihst du einem Geschenk eine individuelle Note. So werden auch eilig gekaufte Geschenke zu einem Präsent, das dem Beschenkten Freude bereitet und das gerne ausgepackt wird.

Oder vielleicht überreichst du einen handgeschriebenen Gutschein in einem DIY-Briefumschlag? In unserem Artikel 3 DIY Ideen für Basteleien mit Geschenkpapier erfährst du, wie du aus altem Geschenkpapier kreative Umschläge selbst basteln kannst.Mit Geschenkpapier Briefumschläge selbermachen – WrappieTolle Briefumschläge, aus buntem Geschenkpapier gezaubert.

Nachhaltige Geschenkideen: Selbstgemachtes für die Braut

Die Zeiten, in denen Frauen ausschließlich mit Parfum und Männer mit praktischen Geschenken, wie einem neuen Schraubenschlüssel für den Werkzeugkasten beschenkt wurden, sind vorbei. Stattdessen gibt es ausgefallene Trends wie beispielsweise vegane und nachhaltige Geschenke.

Praktisch an upgecycelten und veganen Aufmerksamkeitens ist, dass sie oft einfach und schnell selbst gemacht werden können. Der Zeitaufwand ist gering, aber der Beschenkte wird sich riesig über das persönliche Geschenk freuen. Wusstest du, dass es viele Rezepte für selbstgemachtes Waschmittel, sprudelnde Badebomben oder pflegende Rasiercreme gibt? Jedes dieser Rezepte eignet sich wunderbar zum Nachmachen und Verschenken.

Übrigens: Die selbstgemachten, nachhaltigen Präsente kommen auch auf Hochzeiten gut an. Schnapp dir eine kleine Geschenkbox, die du mit dem Geschenkpapier “Hochzeitsglück“ beklebst und drapiere die eigens hergestellten Badebomben und die Rasiercreme dekorativ in der Box. Ein paar Blumenzweige, farblich passende Bänder und Zellophanpapier runden das sommerliche Hochzeitsgeschenk ab.

Wir hoffen, dass unsere 5 Tipps deine Kreativität ankurbeln und dich auf Partys mit ausgefallenen Geschenkideen glänzen lassen, genau wie die Freude strahlenden Gesichter deiner Liebsten.